Startseite
Vorstand
Aktuelles
Pressemeldungen
Termine
Fotogalerie
Historie
Impressum, Kontakt Datenschutzerklärung
 


Willkommen
 

auf der Webseite des AfA-Unterbezirks Essen

Mit unseren Internetseiten bieten wir einen Service für alle an AfA-/ Arbeit, -/Themen und -/Positionen interessierten Mitgliedern und Nichtmitgliedern.

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)
ist die größte und mitgliederstärkste Arbeitsgemeinschaft in der SPD. In ihr engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die AfA ist auch offen für alle Nichtmitglieder.

Das Leitmotiv unserer politischen Arbeit ist einfach, klar und knapp:

Für Arbeit und soziale Gerechtigkeit.



AfA-UB-Vorstand 2018


Eine kräftige Stimme für gute Arbeit, gute Renten und gutes Leben in Essen
SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen hat
ihren Vorstand neu gewählt.

Bei den Neuwahlen für den Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) am Donnerstag, 20. Juni 2018, wurde die Vorsitzende Ursula Wöll-Stepez mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. „Wir werden uns mit kräftiger Stimme für gute Arbeitsbedingungen, gute Renten und ein gutes Leben für alle Arbeitnehmer und Arbeit- nehmerinnen, Rentner und Pensionäre in Essen einsetzen“, erklärt Ursula Wöll-Stepez.

Auch zu den 2020 anstehenden Kommunalwahlen werde die AfA mit ihren Themen für die SPD werben.
Wir sind gut aufgestellt und freuen uns besonders, dass wir junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für unsere Arbeit gewinnen konnten.

Wie wichtig es ist, sich gerade für die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen einzusetzen, unterstrich Thomas Kutschaty,Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Essen, Mitglied des Landtages NRW und SPD Fraktions- vorsitzender, in seiner Festrede.

Zum stellvertretenden AfA-Vorsitzenden wurde Lars Meyer gewählt, Schriftführer wurden Adolf Heuer und Torben Ziegler, 10 Beisitzer/innen aus unterschiedlichen Essener Betrieben sowie Rentnerinnen komplettieren den Vorstand.


Besucher:   Besucherzaehler