Startseite
Vorstand
Aktuelles
Pressemeldungen
Termine
Fotogalerie
Historie
Impressum, Kontakt Datenschutz
 

 

Zur Zeit in Arbeit

--------------------------------------------------------------------------

Parteiöffentliche Veranstaltung mit dem Beigeordneten für Jugend, Bildung und Kultur

Muchtar al Ghusain am 12.12.2018
Jahresausklang 2018


Thema:
Bildung, Kultur, Arbeitnehmer

Dialog mit den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft für Arbbeitnehmerfragen (AFA)

-----------------------------------------------------------------------------------

Öffentliche Bürgerversammlung am 28.09.2018


Thema:
Sozialdemokratische Politik in NRW und Essen

Dialog mit den Bürgern
An der öffentlichen Bürgerversammlung mit dem Landtagsabgeordneten Frank Müller zum Thema: Sozialdemokratische Politik in NRW und Essen nahmen mehr als 50 Mitglieder, Bürgerinnen und Bürger teil, darunter die Essener Alt-Oberbürgermeisterin Frau Annette Jäger. Auch aus befreundeten Organisationen und anderen Ortsteilen von Essen waren Zuhörer gekommen. Der Vorstand der SPD-Heisingen hatte zu einem Referat mit anschließender Diskussion eingeladen. Frank Müller berichtete mit großem Enthusiasmus über seine Tätigkeit im Nordrhein-Westfälischen Parlament in Düsseldorf. Themenfelder, wie Haushalt, Innere Sicherheit, Bildung, Mieten / Wohnungen und vieles mehr wurden an Hand vieler Beispiele aus der täglichen Landespolitik dargestellt. Er ging außerdem auf aktuelle Entscheidungen der Essener Politik ein. Nach dem Referat wurde in einer Fragestunde lebhaft diskutiert. Ein gelungener Abend, so die einhellige Meinung aller Anwesenden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

AfA-UB-Vorstand 2018


Eine kräftige Stimme für gute Arbeit, gute Renten und gutes Leben in Essen SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen hat ihren Vorstand neu gewählt. Bei den Neuwahlen für den Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) am Donnerstag, 20. Juni 2018, wurde die Vorsitzende Ursula Wöll-Stepez mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. „Wir werden uns mit kräftiger Stimme für gute Arbeitsbedingungen, gute Renten und ein gutes Leben für alle Arbeitnehmer und Arbeit- nehmerinnen, Rentner und Pensionäre in Essen einsetzen“, erklärt Ursula Wöll-Stepez. Auch zu den 2020 anstehenden Kommunalwahlen werde die AfA mit ihren Themen für die SPD werben. Wir sind gut aufgestellt und freuen uns besonders, dass wir junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für unsere Arbeit gewinnen konnten. Wie wichtig es ist, sich gerade für die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen einzusetzen, unterstrich Thomas Kutschaty,Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Essen, Mitglied des Landtages NRW und SPD Fraktions- vorsitzender, in seiner Festrede. Zum stellvertretenden AfA-Vorsitzenden wurde Lars Meyer gewählt, Schriftführer wurden Adolf Heuer und Torben Ziegler, 10 Beisitzer/innen aus unterschiedlichen Essener Betrieben sowie Rentnerinnen komplettieren den Vorstand.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Delegierte aus dem Niederrein zur AfA-Bundeskonferenz 2018 in Nürnberg

 

Der AfA-UB-Vorstand in Essen, freut sich, dass unsere Inez Aust zur Delegierten gewählt wurde und somit an der Bundeskonferenz teilnehmen konnte.

 

 

 

--------------------------------------------

AfA-Jahresausklang 2017

29. November, 17.00 Uhr Rathaus Essen

 

Ein gelungenes Fest mit Beteiligung von fast 60 Freundinnen und Freunden der AFA.

Festredner war unser Fraktionsvorsitzender Rainer Marschan, der einen Jahresrückblick sowie einen Ausblick auf das Jahr 2018 aus kommunalpolitischer Sicht gab.

Bei einem kleinen Buffet und guten Geprächen ließen wir das Jahr ausklingen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

UB-Konferenz 2017 fand
am Donnerstag, 23. März 2017

17.00 Uhr , Raum 220 Rathaus statt.

Neben den zu gebenden Berichten über die Arbeit des AfA-UB-Vorstandes und der Entlastung hat der
DGB-Regionsvorsitzende Dieter Hillebrand zum Thema:

Für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik,
Forderung des DGB zur Rentenkampagne 2017


referiert.

Wir erlebten einen informativen Vortrag über die Rentensituation der mit vielen Diskussionsbeiträgen abgeschlossen wurde.

Das Foto zeigt von links nach rechts:
Jörg Heinemann, stell. AfA-Vorsitzender
Ursula Wöll-Stepez, AfA-Vorsitzende
Dieter Hillebrand, DGB-Regional-Geschäftsführer

-------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------

Der AfA-UB-Vorstand hatte zum Neujahrsempfang
am Donnerstag, 12. Januar 2017

17:00 Uhr Raum 220 ins Rathaus Essen eingeladen.

Mehr als 60 Teilnehmer hörten die Vorstellungen der drei Landtagskandidaten von ihren künftigen Aufgaben.
Bei einem kleinen Büffet und guten Gesprächen haben die Gäste das neue Jahr begrüßt.

 

 

 

 

Der Vorstand der AfA hatte am 29. September 2016 zu seiner monatlichen Mitgliederversammlung in der Reihe:
"Neues aus Politik, Gewerkschaft und sozialen Verbänden" eingeladen.

Das Veranstaltungsthema hieß in diesem Monat:"Die Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt aus heutiger Sicht". Hierzu referierte der Geschäftsführer der AWO Essen, Oliver Kern.
Nach ausführlicher Darstellung der Aufgaben und Geschäftsfelder der AWO rundete eine muntere Diskussion den Abend ab.

Unser Foto zeigt von links nach rechts:
Rainer Marschan (SPD-FRaktionsvorsitznder), Kai Uwe Gaida (Personalratsvoritzender) Oliver Kern ( AWO-Geschäftsführer), Lars Meyer (SPD-Fraktion), Annette Jäger (Altoberbürgermeisterin). Jörg Heinemann (Stellv. Vorsitzender AfA), Ursula Wöll-Stepez (Vorsitzende AfA-UB-Vorstand), Dirk Achatz (Stellv. PR-Vorsitzender)

--------------------------------------------------------------------------------

AfA-UB-Konferenz 2016 mit Neuwahl des Vorstandes am 03. März 2016

Die langjährige Vorsitzende Usula Wöll-Stepez wurde mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt.

Zu ihren Stellvertretern wurden:

Mathias Blackert, Jörg Heinemann und Lars Meyer gewählt. Schriftführer Adolf Heuer und 11 Beiitzerinnen und Besitzer ergänzen den neuen Vorstand.

Nach den Wahlen hielt Dirk Heidenblut MdB ein Referat zum Thema:

Jugenaebeitslosigkeit in Essen.

Es gab eine rege Diskussion. Die wiedergewählte Vorsitzende bekräftigte:" Wir werden zum nächsten UB-Parteitag einen Antrag auf den Weg bringen, der dieses wichtige Thema zum Inhalt habe wird".